Torschuss - Trainingsübung:

Geburtstagsgast

Diese Trainingsübung kann mit der Übung „Hagelsturm“ kombiniert werden. In einer Variante eignet sich das Spiel hervorragend als Kennlernspiel. Im Ablauf findet zwar kein direkter Zweikampf statt, aber der Gegner im Rücken sorgt für Druck und Nervosität.

Torschusstechniken üben

In dieser kleinen Trainingsübung zum Torschuss ruht der Ball beim Schuss. Eine gute Gelegenheit, um verschiedene Torschusstechniken zu trainieren. Dies steht nicht im Vordergrund, aber du kannst von den Kindern, je nach Leistungsvermögen, den Torschuss mit dem schwächeren Fuß oder beispielsweise mit der Innen- oder Außenseite fordern.

A. Lernziel

Gegnerdruck, Reaktionsfähigkeit

B. Fantasie

Geburtstagskind=Gruppe von Kindern
Geburtstagsgast=Torschütze

C. Geschichte

Wir sollen Geschenke bekommen. Ein Geburtstagsgast hat ein Geschenk mitgebracht, aber nur fÜr das Geburtstagskind. Passt auf, dass der Gast sein Geschenk auch wirklich abgibt. Wer hat Geburtstag und holt sich sein Geschenk?

D. Organisation

Wir benötigen ein Tor, einen Torwart und einen Ball pro Gruppe.

E. Übungsablauf

Ein Ball liegt zum Torschuss bereit. Eine Gruppe von Kindern steht in einer Reihe nebeneinander in einiger Entfernung vom Tor. Die Kinder strecken ihre Hände nach vorne. Ein Kind läuft auf dieses Gruppe zu und klatscht auf drei Hände. Sobald die dritte Hand berührt wird läuft das abklatschende Kind zum Torschuss und wird sofort vom berührten Kind verfolgt. Es wird versucht, den Schuss zu verhindern.

F. Variationen

  • Kein Händeklatschen, das Rennen beginnt mit den Worten: "Herzlichen Glückwunsch, Name!"
  • Der Verfolger zählt nach dem Abklatschen bis drei und startet erst dann.

G. Tipps

  • Achte auf kleine Gruppen, um die Wartezeit zu minimieren.
  • Ständiger Aufgabenwechsel, den Torwart dabei nicht vergessen.
Gebutrstagsgast beim Fußballtraining