Koordination - Trainingsübung:

Krakenrennen

Die Übung Krakenrennen ist ein gutes Beispiel, dass es viele Trainingsübungen für Bambini gibt, die sich auch bei Erwachsenen sehr beliebt sind. Denn einfach ist der Ablauf nicht, der Anspruch an die koordinativen Fähigkeiten sehr hoch.

Koordinationstraining als Gruppentraining

Es freut mich sehr, dass diese Übung im Laufe der Jahre in viele Fachbücher übernommen worden ist. Für ältere Jahrgänge als koordinative Spaßübung und für die Bambini bis zur E-Jugend als ein Spiel, dass auch mit verschiedenen Bällen durchgeführt werden kann. Insbesondere Luftballons sind ein Highlight und vereinfachen die Durchführung erheblich. Teste einfach mal an, ob deine Fußball-Kinder den Anforderungen gewachsen sind. Die Übung benötigt keine Zeit für Aufbauten und läuft es nicht, geht kaum Trainingszeit verloren.

A. Lernziel

Bewegungs- und Ballkoordination, Teamspiel

B. Fantasie

Krake = Kinder, die sich an den Händen fassen
Perle = Ball
Meeresgrund = Zielviereck

C. Geschichte

Wir befinden uns an der tiefsten Stelle des Atlantiks. Bisher unbekannte Riesenkraken, die noch niemand zuvor gesehen hat, beherrschen dort das Meer. In ihrem Besitz befinden sich Perlen, die schöner sind, als wir uns das vorstellen können. Jetzt sind die Kraken entdeckt worden und sie versuchen die Perlen in Sicherheit zu bringen, indem sie immer weiter ins Meer abtauchen.

D. Organisation

Mindestens vier Kinder bilden einen Kreis und fassen sich an den Händen. Jeder Übungskreis hat einen Ball. Ein Zielviereck wird mit markiert.

E. Übungsablauf

Jeweils vier bis sechs Kinder fassen sich an den Händen und versuchen einen Ball, der sich im Kreis befindet, ins Ziel zu befördern. Dabei darf der Ball den Kreis nicht verlassen. Welches Team befindet sich zuerst vollständig im Zielviereck?

F. Variationen

  • Zwei Bälle im Kreis.
  • Nutze auch Bälle aus anderen Sportarten oder einfache Spielbälle für Kinder.

G. Tipps

  • Der Kreis bewegt sich nicht nur vor- und rückwärts, er dreht sich auch.
  • Berücksichtige bitte bei den Varianten das Spielvermögen deiner Kids.
Vier Kinder bilden einen Kreis und der Ball befindet sich in der Kreismitte