Dribbling - Trainingsübung:

Tierpark

In dieser Dribbelübung bauen wir zusätzlich Zeitdruck auf. Jedes Kind dribbelt allein und später starten wir in den Teamwettkampf.

Jetzt aber schnell, mit dem Ball am Fuß

Anders als zum Beispiel in der Übung „Autobahn“, besteht der Dribbelweg nicht nur aus geraden Strecken und dies ist eine zusätzliche Herausforderung für die Bambini. Richtungswechsel mit dem Ball am Fuß sollten kontrolliert stattfinden. Dies klappt nicht immer, aber die Kinder werden schnell selbst spüren, wie der Ball am besten zu führen ist, habe Geduld.

A. Lernziel

Dribbling, Teamspiel.

B. Fantasie

Tierpark = Übungsfeld
Affen = Dribbelziel 1
Pinguine = Dribbelziel 2
Elefanten = Dribbelziel 3
Giraffen = Dribbelziel 4

C. Geschichte

Wir befinden uns in einem Tierpark. Es ist schon sehr spät und der Park schließt gleich. Außer Affen, Pinguine, Elefanten und Giraffen haben wir sämtliche Tiere beobachtet. Deshalb müssen wir uns beeilen, damit wir alle Tiere bei unserem Besuch gesehen haben.

D. Organisation

Jedes Kind hat einen Ball. Markiere eine Startlinie und vier Dribbelziele. Die Ziele bekommen die Namen der o.g. Tiere.

E. Übungsablauf

Der Trainer ruft den Namen eines Tieres und die Kinder dribbeln in das jeweilige Zielfeld. Die Kinder müssen sich die Namen der Zielfelder vor übungsstart gut einprägen. Welches Kind erreicht das Zielfeld als erstes?

F. Variationen

  • Wettkampf zwischen zwei Gruppen.
  • Nur mit links oder nur mit rechts dribbeln.

G. Tipps

  • Beidbeinigkeit beachten.
  • Im Ziel können die Kinder die typischen Bewegungen der Tiere nachahmen.
Gant schön viel los, beim Fußball im Tierpark