Mach mit - Trainingsübung:

Der Fußballprofi

A. Lernziel

Zielen - Passspiel

B. Fantasie

Erfolgsleiter=Anordnung der HÜtchentore

C. Geschichte

Wer Fußballprofi werden will muss die Erfolgsleiter immer weiter hinaufklettern. Nur wer viel Übt und immer gut aufpasst, kann Überhaupt Profi werden. Deshalb haben wir Tore in einer Reihe aufgestellt und wollen sehen, wer die meisten Tore mit einem Schuss erzielen kann. Aber um Profi zu werden benötigt man auch viel GlÜck. Deshalb wird jeweils zweimal von jeder Seite gleichzeitig geschossen. Nur die drei Besten werden am Ende Fußballprofi.

D. Organisation

Viele HÜtchentore und zwei Startmarkierungen aufbauen. Die Kinder in zwei gleichgroße Gruppen aufteilen.

E. Übungsablauf

Im Übungsfeld stellen wir mehrere HÜtchentore in einer Reihe auf. Auf jeder Seite des ersten Tores befindet sich ein Kind und beide schießen gleichzeitig einen Ball durch die Tore.

Der Ball soll so viele HÜtchentore durqueren wie möglich. Für jedes passierte Tor gibt es einen Punkt für den SchÜtzen. Leider kann es auch sein, dass die Bälle zusammenprallen, das ist dann Pech. Welcher Spieler erzielt in einem Durchgang die meisten Punkte?

F. Variationen

- Schuss aus dem Dribbling.
- Der Ball wird gerollt, nicht geschossen.
- Torgröße verändern.

G. Tipps

- Beidbeinigkeit nicht vergessen.
- Beim Schuss aus der Bewegung die Dribbelstrecke verlängern.

Passspiel durch HÜtchentore im Fußballtraining