Mach mit - Trainingsübung:

Oase

A. Lernziel

Zielen, Bewegungskoordination

B. Fantasie

Trinkwasservorrat=Eimer mit Wasser
Wächter =2 Kinder

C. Geschichte

Es ist brÜtend heiß und wir befinden uns in der WÜste. Wir waren tagelang auf Entdeckungsreise mit dem Jeep unterwegs und ruhen uns in einer Oase aus. Noch ist nicht abzusehen, wie lange sich der Aufenthalt in einer wunderschönen Oase noch hinzieht, denn der Jeep ist nicht mehr fahrtÜchtig. Die Wasservorräte werden knapp und müssen deshalb
streng eingeteilt werden. Einige von uns haben so viel Durst, dass sie die Vorräte aufbrauchen möchten. Das müssen wir verhindern, deshalb werden zwei Wachen aufgestellt.

D. Organisation

Wir benötigen mit Wasser gefÜllte Eimer. Gut wäre ein Wasseranschluss in Übungsnähe. Zwei Kinder sind Verteidiger, die die Bälle blocken sollen. Die anderen Kinder befinden sich am Rand des markierten Übungsfeldes und versuchen den Wassereimer zu treffen. Dort werden möglichst viele Bälle benötigt.

E. Übungsablauf

Ein oder zwei mit Wasser gefÜllte Eimer befinden sich im Zentrum des Übungsfeldes und werden von zwei Kindern bewacht. Die anderen versuchen
die Eimer umzuschießen. Nach zwei Minuten sollte dann Schluss sein und die restliche Wassermenge festgestellt werden. Welche Wasseraufpasser haben das meiste Wasser retten können oder konnten den Eimer die längste Zeit verteidigen?

F. Variationen

- Mehr Eimer und/oder Verteidiger im Übungsfeld.
- SchÜsse aus der Bewegung.
- Die Bälle werden mit einer oder mit beiden Händen gerollt.

G. Tipps

- Die Kinder sollen dem Ball nicht nachlaufen, das Übungsfeld bleibt frei.
- Die Verteidiger immer wieder austauschen.
- Kennen die Kinder den Ausdruck “Oase”?

Wasserwächter passen auf!