Koordination - Trainingsübung:

Hund und Katze

A. Lernziel

Bewegungskoordination, Motorik

B. Fantasie

Hund=Kind
Katze=Kind

C. Geschichte

Die Katze ärgert den Hund. Der Hund lässt sich das nicht gefallen und treibt die Katze mit lautem Gebell durch die Gegend. Die Katze miaut dabei, springt und schlägt Haken und versucht dem Hund zu entkommen.

D. Organisation

Die Kinder werden paarweise aufgeteilt. Das Spiel beginnt an den Startmarkierungen. Das Übungsfeld wird fantasiereich aufgebaut.

E. Übungsablauf

Auf Kommando des Trainers starten immer vier Paare gleichzeitig ins Übungsfeld. Das Kind an der hinteren Startmarkierung ist der Fänger. Es beginnt eine Verfolgungsjagd Über Hindernisse, wobei der Fänger immer dem anderen Kind folgen muss. Wird abgeschlagen, ist fÜr das jeweilige Paar die Übung sofort beendet. Welches Kind der vier Paare lässt sich als letztes fangen?

F. Variationen

- Alle Paare starten gleichzeitig.
- Der Fänger muss dem anderen Kind nicht folgen.

G. Tipps

- Lautes Bellen und Miauen fordern.
- Fantasiereicher Übungsaufbau.

Der Hund und die Katze jagen sich durchs Feld