Koordination - Trainingsübung:

HängebrÜcke

A. Lernziel

Balancieren, Gleichgewicht, Koordination

B. Fantasie

HängebrÜcke=Linie
Forscher=Kind

C. Geschichte

Wir sind Forscher und suchen seltene Tiere im Dschungel. Um einen wilden Fluss zu Überqueren mÜssen wir Über eine alte HängebrÜcke ans andere Ufer gelangen. Aber vorsichtig, man kann sich nicht festhalten und die BrÜcke ist sehr hoch.

D. Organisation

An jedes Ende der Linie wird eine Gruppe aufgestellt. FÜr diese Übung wird mindestens eine markierte Linie auf dem Platz benötigt. Um das Balancieren zu unterstÜtzen kann eine Slalomstange mit den Händen vor den Körper gehalten werden.

E. Übungsablauf

Die Kinder balancieren Über die Linie zur Gruppe ans andere Ende. Wer die Linie verlässt muss erneut anfangen.

F. Variationen

- Seitlich balancieren.
- RÜckwärts balancieren.
- Von jeder Seite beginnt ein Kind. Bei Begegnung sollen die Kinder versuchen aneinander vorbeizukommen, ohne die Linie zu verlassen.
- Wettkampf, wenn mehrere Linien vorhanden sind.
- Die Kinder tragen beim Überqueren einen Ball in den Händen.
- Zwei Kinder gehen gleichzeitig von einer Seite Über die Linie. Dabei können beide vorwärts, beide rÜckwärts, oder ein Kind vorwärts und eins rÜckwärtsgehen.

G. Tipps

- Bei größeren Gruppen werden zwei Linien benötigt, um Wartezeiten zu vermeiden.
- Achte auf Temposteigerung von Durchgang zu Durchgang.

Baggerrennen im Kindertraining