Koordination - Trainingsübung:

Satellit

A. Lernziel

BallgefÜhl, Fangen

B. Fantasie

Satellit=Ball
Antrieb=Kind

C. Geschichte

Satelliten umkreisen die Erde, sie versorgen uns mit vielen Informationen. Ob Fernsehen, Navigationsgeräte im Auto, Internet oder Wetterbeobachtungen, sie sind heute sehr wichtig fÜr unser Zusammenleben. Jeden Tag nutzen wir sie und meistens, ohne darÜber nachzudenken. Satelliten senden ihre Informationen in die ganze Welt hinaus. Das geht aber nur, wenn sie sich ständig um die Erde drehen, sonst kommen die Informationen nicht Überall an. Deshalb muss unser Satellit ständig kreisen und kreisen, runterfallen soll er dabei besser nicht. FÜr das Kreisen haben wir unseren Antrieb und das seid ihr.

D. Organisation

Die Kinder bilden einen Kreis, in der Mitte des Kreises ist die Erde. Zum Übungsstart benötigen wir, je nach Gruppengröße, ein bis drei Bälle.

E. Übungsablauf

Die Kinder reichen den Ball immer an den Nachbarn weiter. Nach kurzer Eingewöhnung geht das immer schneller.

F. Variationen

- Mehr Bälle im Spiel.
- Jedes Kind hat einen Ball, auf Trainerkommando werfen alle gleichzeitig zum Nachbarn.
- Auf Trainerkommando erfolgt ein Richtungswechsel. Diese Aufgabe kann auch abwechseln ein Kind Übernehmen.
- Wettkampf, bilde zwei Kreise. Welcher Kreis schafft zuerst eine vorgegebene Anzahl an Runden?
- Spiele mit verschiedenen Ballsorten, Satteliten sind ja auch unterschiedlich groß.
- Starte nicht mit Werfen des Balles, der Ball wird herumgereicht.

G. Tipps

- Kreis nicht zu groß bilden, besser sind mehrere kleine Kreise.
- Achte auf Temposteigerung von Durchgang zu Durchgang.

Ein Satellit umkreist die Erde