Dribbling - Trainingsübung:

Kuckucksnest

In dieser Trainingsübung lassen wir unsere Bambini laufen, wobei die Kinder immer die Übersicht bewahren müssen, denn schließlich wollen sie das Spiel gewinnen.

Alle dribbeln ins Kuckucksnest

Wie so oft solltest du einfach starten, damit das Übungsspiel besser verstanden wird. Dazu nutzen die Kinder die Hände für den Balltransport. Das Dribbling kommt dann nach dem ersten Wettkampf hinzu. Jetzt gilt es, den Ball möglichst eng am Fuß zu führen und trotz Chaos, es wird eng auf dem Übungsfeld und es kommt zu vielen Begegnungen, den Ball nicht zu verlieren.

A. Lernziel

Orientierungsfähigkeit, Teamspiel

B. Fantasie

Nester = Markierte Quadrate
Kuckuck = Kind
Eier = Bälle

C. Geschichte

Der Kuckuck legt ja bekanntlich seine Eier zum Ausbrüten in fremde Vogelnester ab. Wir haben in unserem Spiel vier Nester, die mit Eiern gefüllt sind. Die Kuckucke versuchen die Eier aus dem eigenen Nest in die anderen Nester zu transportieren.

D. Organisation

Teile vier gleich große Gruppen ein. Es werden 4 Quadrate markiert, deren Abstand zueinander nicht zu groß sein sollte, damit die übung nicht zu anstrengend wird. Jede Gruppe bekommt ein Quadrat zugewiesen und erhält die gleiche Anzahl von Bällen. Je mehr Bälle, desto besser.

E. Übungsablauf

Die Kinder transportieren die Bälle mit den Händen in die anderen Quadrate und legen sie dort ab. Dabei darf jedes Kind immer nur einen Ball transportieren. Ist ein Ball abgelegt, wird ein neuer Ball aus dem eigenen Quadrat geholt und so geht es immer weiter. Welches Team hat nach einer bestimmten Zeit die wenigsten Bälle in seinem Quadrat?

F. Variationen

  • Dribbling mit dem Ball.
  • Die Kinder holen die Bälle von den anderen Quadraten ins eigene Quadrat.
  • Wer hat die meisten Bälle am Ende des Spiels?
  • Die Kinder dürfen auch zwei Bälle auf einmal transportieren.

G. Tipps

  • Gut abmessen, denn nur bei Quadraten sind die Abstände untereinander gleich.
  • Die Kinder nicht überfordern, deshalb kurze Laufwege und Wettkampfzeit.
  • Beidbeinigkeit nicht vergessen.
Toller Wettkampf mit Balltrainsport im Kindertraining