Dribbling - Trainingsübung:

Weltreise

Bei den Bambini oder in der F-Jugend reist man nicht in 80 Tagen um die Welt, die Kids sind viel schneller, insbesondere wenn es um Sieg oder Niederlage in einem Wettkampf geht.

Den Ball eng am Fuß führen

Um möglichst schnell einen Erdteil zu erreichen, muss der Ball eng am Fuß geführt werden, bei längeren, geraden Strecken wird der Ball leicht getrieben. Nicht einfach, dazu gehört schon ein wenig Technik. Du wirst beobachten, dass es mit der Technik noch etwas hapert und solltest trotzdem nicht korrigierend eingreifen. Habe Geduld mit den technischen Fähigkeiten deiner Bambini oder F-Jugend. Es gilt Spaß und Freude beim Umgang mit dem Ball zu vermitteln und diese Trainingsübung sorgt dafür.

A. Lernziel

Bewegungskoordination, Orientierungsfähigkeit, Dribbling

B. Fantasie

Erdteile = Aufgebautes übungsfeld
Stempel in den Reisepass = 1 Punkt
Koffer = Ball

C. Geschichte

Wir reisen in die Welt hinaus. Alle fünf Erdteile wollen wir besuchen: Amerika, Europa, Asien, Australien und Afrika. Das ist eine sehr lange Reise und wir müssen uns beeilen, deshalb bekommt jede Gruppe einen Stempel in den Reisepass, die einen Erdteil zuerst erreicht. Der Koffer muss immer dabei sein.

D. Organisation

Mit Markierungsscheiben werden die "Erdteile" dargestellt. Zusätzlich wird ein Startfeld und ein Ball für jedes Kind benötigt.

E. Übungsablauf

Die Kinder werden in zwei gleichgroße Gruppen aufgeteilt. Auf Trainerkommando versuchen die Gruppen schnellstens das vorgegebene übungsfeld dribbelnd zu erreichen. Es zählt der Moment, wo der letzte Spieler eines Teams das übungsfeld mit Ball betritt. Das Siegerteam bekommt einen Punkt und die Kinder kehren zur Ausgangsposition zurück. Welche Gruppe hat am Ende die meisten Punkte?

F. Variationen

  • Die Übung ohne Ball ausführen, es wir gerannt.
  • Der Ball wird in den Händen getragen.

G. Tipps

  • Beide Füße einsetzen, links und rechts.
  • Bei großen Gruppen großzügiger Aufbau der Felder.
Fußballtraining - Dribblingspiel Weltreise