Dribbling - Trainingsübung:

Pferderennen

Ein Pferderennen in der Bambini-Arena, so einfach gestalten wir abwechslungsreiches Training. Der Dribbelparcours ist einfach und wird durch das festhalten des Mitspielers für den Dribbler erschwert.

Dibbelparcours mit Handicap

Wie schnell der Dribbelparcours absolviert wird, hängt vom Zusammenspiel der Paare ab. Stimmen sie sich nicht gut ab, wird das Festhalten die Geschwindigkeit stark drosseln. Der Ball sollte nicht verspringen, dies allein ist schon schwer und durch die Behinderung ist es besonders wichtig, den Ball eng am Fuß zu führen. Den Parcours kannst du frei aufbauen und je nach Anzahl der Kinder kürzerer oder längere Distanzen wählen.

A. Lernziel

Dribbling, Teamspiel

B. Fantasie

Pferd = Kind
Jockey = Kind
Trabrennbahn = Markierte Strecke

C. Geschichte

Wir befinden uns bei einem Wettrennen auf einer Trabrennbahn. Der Jockey treibt sein Pferd über die Bahn.

D. Organisation

Teile die Kinder paarweise auf. Jedes Paar erhält ein Markierungshemd und einen Ball. Markiere eine Dribbelstrecke und eine Start-/Ziellinie. Hinter der Ziellinie wird ein Minitor aufgestellt.

E. Übungsablauf

Ein Kind hält das Markierungshemd vorne fest und läuft und dreht sich in Laufrichtung. Das andere Kind hält das andere Ende des Hemdes und muss so dem vorweglaufenden Kind folgen. Nach dem Startkommando dribbelt das vordere Kind durch die markierte Strecke. Welches Paar schießt den Ball zuerst in das Minitor am Ende der Dribbelstrecke?

F. Variationen

  • Ohne Ball, die Kinder laufen.
  • Das hintere Kind dribbelt.

G. Tipps

  • Der Jockey feuert sein Pferd lautstark an.
  • Aufgabenwechsel nicht vergessen.
Spielen im Fußballtraining