Dribbling - Trainingsübung:

Nosoccer City

Nosoccer City ist ein Dribbling-Trainingsspiel für Bambini, bei dem die Kinder automatisch den Blick vom Ball lösen müssen. Geschieht dies nicht mindestens kurzfristig, werden die Kinder ihre Mitspieler im Kreis nicht erreichen.

Dribbling mit Kindern trainieren

Für diese Trainingsübung ist es wichtig, dass den Bambini das Dribbling nicht völlig fremd ist. Es ist nicht so einfach um einen Kreis zu dribbeln, der „lebendig“ ist und trotzdem die Orientierung zu bewahren. Der Spielablauf ist einfacher zu vermitteln, wenn zunächst nicht mit dem Fuß gedribbelt, sondern der Ball mit einer Hand oder beiden Händen gehalten wird. Die Kinder im Kreis sollten die Dribbler anfeuern, so wird es schön laut und die Motivation steigt.

A. Lernziel

Ballgefühl durch Dribbling, Bewegungskoordination im Team

B. Fantasie

Nosoccer City = Übungsfeld im Kreis.
Schutzzaun = Dieser wird von den Kindern gebildet, sie stehen geschlossen im Kreis

C. Geschichte

Die Stadt Nosoccer City hat sich vor Fußballtrainern geschützt, indem ein Zaun um die Stadt gezogen wurde. Die Bewohner wollen auf keinen Fall, dass ihre Kinder Fußballspielen und deshalb gibt es in dem Ort auch keine Bälle. Beim Aufbau des Zaunes hat man jedoch an eins nicht gedacht: im Zaun sind einige große Löcher, durch die Fußbälle passen. Fußball ist so toll und deshalb wollen wir versuchen die Kinder in Nosoccer City mit Bällen zu versorgen.

D. Organisation

Möglichst viele Kinder bilden einen Kreis und fassen sich an den Händen. Zwei Kinder befinden sich im Kreis und der Rest außerhalb des Kreises. Für jedes Kind außerhalb des Kreises steht ein Ball zur Verfügung.

E. Übungsablauf

Ein Ring von Kindern, die sich an den Händen fassen, versucht das Eindringen der Bälle in den Kreis zu verhindern. Innerhalb des Kreises befinden sich 2 bis 3 Kinder, die auf Bälle warten. Die anderen dribbeln um den Kreis herum und versuchen, die Bälle in den Kreis zu passen. Wer schafft es, innerhalb von zwei Minuten, die meisten Bälle ins Zentrum zu befördern?

F. Variationen

  • Am Kreis dribbeln die Kinder alle in eine Richtung.
  • Die Bälle werden getragen und gerollt.

G. Tipps

  • Nur für größere Gruppen geeignet, sonst wird der Kreis zu klein.
  • Der Ball sollte zum Einstieg in die Übung getragen und gerollt werden.
Spannende übung zur Rettung des Kinderfußballs